Schneefernerhaus

Zentrum für Höhen- und Klimaforschung in Bayern

In den Südhang des Zugspitzgipfels hineingesprengt, 2.650 Meter über dem Meer, befindet sich Deutschlands höchst gelegene Forschungseinrichtung, die „Umweltforschungsstation Schneefernerhaus (UFS)“, benannt nach dem nahegelegenen Gletscher. Neun Etagen hoch und mit zwei Stockwerken fest im Fels verankert, ist sie Höhenforschungsstation, Observatorium und Kommunikationseinrichtung zugleich. Daneben ist sie auch das weltweit einzige Ausbildungszentrum für Atmosphärenforscher aus Entwicklungsländern.

Mehr zur Umweltforschungsstation Schneefernerhaus findest du hier.

Tipp: Auf der Startseite der Umweltforschungsstation findest du links im Menübaum einen interessanten Imagefilm.