Die Zugspitze-Rundreise

Das komplette Bergerlebnis

Abenteuer, atemberaubende Aussicht und alpine Atmosphäre - auf der Zugspitz-Rundreise erlebe Deutschlands höchsten Gipfel aus verschiedenen Perspektiven. Genieße an einem Tag das komplette Bergerlebnis.

„Bitte einsteigen“ -
die Zahnradbahn führt bequem und direkt von Garmisch-Partenkirchen, Grainau oder dem Eibsee zum Schneeferner-Gletscher. Auf verschiedenen Rundwegen kann von hier aus die hochalpine Welt des Zugspitzplatts erkundet werden. Das Gletscherrestaurant SonnAlpin und der Gletschergarten laden zu einem kulinarischen Stopp ein.

Mit der Gletscherbahn geht es in wenigen Minuten direkt zum Gipfel auf 2.962 Meter. Genieße das einzigartige 360°-Panorama mit Blick auf über 400 Gipfel in Österreich, Italien, der Schweiz und Deutschland und erlebe Geschichte: Die Ausstellung „Tourismus, Technik, Natur – die Zugspitze“ zeichnet die bewegende Historie von 1820 bis heute in eindrücklichen Exponaten und Filmen nach. In der Gipfelalm, Deutschlands höchstem Biergarten und der Panorama-Lounge 2962 lässt sich in ungezwungener Bergatmosphäre herrlich entspannen.

Nach 54 Betriebsjahren steht die Seilbahn zur Zugspitze vor ihrer letzten Fahrt

Bis Dezember 2017 bekommt Deutschlands höchster Berg eine neue Seilbahn. Im Rahmen der Bauarbeiten zur neuen Seilbahn Zugspitze wird die bestehende Eibsee-Seilbahn nur noch bis einschließlich Sonntag, den 2. April 2017 in Betrieb sein. Ab Montag, den
3. April 2017 ist die Zugspitze bis zur Eröffnung der neuen Seilbahn am 21. Dezember 2017 von deutscher Seite weiterhin über die Zahnradbahn und die Gletscherbahn erreichbar.

Mit der Eibsee-Seilbahn geht es ab Dezember 2017 wieder hinunter. Immer im Blick: der wild-romantische Eibsee direkt zu Füßen der gewaltigen Zugspitz-Abstürze sowie ein überwältigender Blick weit hinein ins Alpenvorland. Vom Eibsee fährt die Zahnradbahn wieder gemütlich zurück nach Grainau und Garmisch-Partenkirchen.

Weitere Informationen zur Zugspitze und den Bergbahnen findest du unter www.zugspitze.de