Collage, © Touristinfo Grainau
Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

GrainauCard


Noch mehr Urlaub mit der GrainauCard
  • Die elektronische Gästekarte "GrainauCard"

Die Gemeinde Grainau bietet ihren Gästen eine elektronische Gästekarte - die "GrainauCard". Das heißt jetzt noch mehr Urlaubsvergnügen für Sie. Mit der GrainauCard gestalten Sie Ihren Urlaub am Fuße der Zugspitze ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Erleben Sie mit den zahlreichen kostenlosen und ermäßigten Angeboten einfach noch mehr Grainau - noch mehr Urlaub!

Kurbeitrag


Kurbeitrag pro Nachtbis 31.12.2018ab 01.01.2019
Erwachsene2,50 €2,80 €
Kinder von 6 bis einschl. 15 Jahren1,00 €1,00 €

 

Bitte melden Sie sich unmittelbar bei Ankunft in Ihrem Urlaubsquartier als Gast in Grainau an. Sie erhalten dann von Ihrem Gastgeber die GrainauCard. Unsere elektronische Gästekarte sichert Ihnen viele Vorteile in unserem Zugspitzdorf.

 

Nur gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises in der Tourist-Information erhalten:                                

  • Schwerbehinderte: 100 %  und die ausgewiesene Begleitperson sind ganz befreit.
  • Behinderte ab 80 % zahlen nur 1,00 € Kurbeitrag pro Person und Übernachtung.

Wichtige Hinweise zum Kurbeitrag:

An- und Abreisetag werden als ein Tag gerechnet.

Die Gemeinde Grainau verwendet die Einnahmen zur Schaffung, Bereitstellung und Unterhaltung der Kureinrichtigen.

Kostenlose Nutzungen


 

  • Kostenlose Nutzung der Eibseebusse und der Zugspitzbahn (Zahnradbahn) von Grainau nach Garmisch-Partenkirchen, von Grainau zum Eibsee (jeweils in beide Richtungen) sowie im Ortsbereich von Grainau während des gesamten Aufenthaltes
  • Ein kostenloser Eintritt pro begonnener Urlaubswoche in das Zugspitzbad oder eine Sonderermäßigung für den Saunabesuch in Verbindung mit dem kostenlosen Schwimmbadeintritt
  • Skibus Grainau - Hausberg
    vom 26.12.2018 bis 05.01.2019 und 02.03.2019 bis 08.03.2019
  • Kostenfreie Nutzung des Gästebusses Bayern-Tirol in der Wintersaison vom 22. Dezember 2018 bis 22. April 2019
  • Kostenfreie Nutzung der roten Oberbayern-Regionalbusse (RVO) auf dem gesamten Liniennetz des Landkreises Garmisch-Partenkirchen und darüber hinaus
  • Kurkonzerte (Mitte Mai - September), Heimatabende und Bayerische Abende
  • Ortsführung
  • Kurpark-Kneipp-Anlage
  • Langlaufloipen, Wassergymnastik, Sportprogramm
  • Geführte Berg-, Kräuter- und Fackelwanderung


 


       


       

      Ermäßigungen


      • Eine Motorboot-Rundfahrt auf dem Eibsee zum GrainauCard - Sonderpreis von 2,50 € für Erwachsene und 1 € für Kinder pro Aufenthalt (Normalpreis 7,50 €). Betrieb nur in den Sommermonaten
         
      • Sauna im Zugspitzbad
         
      • Partnachklamm
         
      • Umfangreiches Gästeprogramm
      • Theater, Sonderkonzerte
         
      • Werdenfels Museum
         
      • Freilichtmuseum Glentleiten
      • Berechtigt zum Kauf der ZugspitzCard
      • NEU: 10 % auf den Verleih von Stand Up Boards am Eibsee       (nur in den Sommermonaten)
      • 10 % auf Tageskurse der Vivalpin Berg- und Skischule (in der Region) während des Aufenthaltes und auf Mehrtageskurse (in der Region) direkt im Vorfeld bzw. Anschluss des Aufenthaltes

      Saisonszeiten


      Saisonszeiten 
      Hauptsaison

      20. Dezember - 10. Januar

      01. Februar - 15. März

      01. Juni - 15. Oktober

      Nebensaison

      11. Januar - 31. Januar

      16. März - 31. Mai

      16. Oktober - 19. Dezember

       

      Zug Leermoos Express, © N. Fischer
      Partnachklamm im Sommer, © Marc Hohenleitner/Markt Garmisch-Partenkirchen
      Partnachklamm im Sommer
      RVO Busse, © Deutsche Bahn AG
      RVO Busse
      Eibseebus in Grainau, © MTBD GmbH
      Eibseebus in Grainau
      Ausflugsboot "Reserl" am Eibsee, © Eibsee-Hotel
      Ausflugsboot "Reserl" am Eibsee
      Zugspitzbahn, Grainau, © Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG - Matthias Fend
      Zugspitzbahn, Grainau
      Bauernhof im Freilichtmuseum Glentgleiten, © Touristinformation - Barbara Mangold
      Bauernhof im Freilichtmuseum Glentgleiten
      Stand up Paddeling (SUP) am Eibsee, © Thomas Pfannkuch - SUPmatrose
      Stand up Paddeling (SUP) am Eibsee
      Heimatmuseum Ludwigstrasse, © Landkreismuseum Garmisch-Partenkirchen
      Heimatmuseum Ludwigstrasse
      Zug Leermoos Express, © N. Fischer
      Partnachklamm im Sommer, © Marc Hohenleitner/Markt Garmisch-Partenkirchen
      RVO Busse, © Deutsche Bahn AG
      Eibseebus in Grainau, © MTBD GmbH
      Ausflugsboot "Reserl" am Eibsee, © Eibsee-Hotel
      Zugspitzbahn, Grainau, © Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG - Matthias Fend
      Bauernhof im Freilichtmuseum Glentgleiten, © Touristinformation - Barbara Mangold
      Stand up Paddeling (SUP) am Eibsee, © Thomas Pfannkuch - SUPmatrose
      Heimatmuseum Ludwigstrasse, © Landkreismuseum Garmisch-Partenkirchen

      Nutzungsbedingungen der Grainau Card

      Die GrainauCard ist eine persönliche und für die Urlaubsgäste im Zugspitzdorf Grainau kostenlose Gästekarte. Herausgeber ist die Gemeinde Grainau.

      Die personifizierte GrainauCard ist nur gültig unter Verwendung der offiziellen Schälkarte der Tourist-Information Grainau

      Sie ist gültig während der gesamten angemeldeten Dauer des Urlaubes inkl. Anreise- und Abreisetag.

      Sie wird ausschließlich durch die Gastgeber der Gemeinde Grainau bei der Anmeldung des Gastes ausgestellt, und kann nicht käuflich erworben werden.

      Sie wird von 6 bis einschl. 15 Jahren als Kinderkarte (K), ab 16 Jahren als Erwachsenenkarte (E) ausgegeben. Maßgeblich für das Alter ist der Anreisetag.

      Sie berechtigt zur Inanspruchnahme bestimmter Leistungen, die Sie hier finden

      Nutzungsbestimmungen:

      • Die GrainauCard ist nicht übertragbar.
      • Sie ist nur gültig mit aufgedrucktem (oder eingetragenem) vollständigen Namen des Gastes, sowie dem Anreise- und Abreisedatum.
      • Sie ist nur gültig in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis. Die Leistungspartner sind berechtigt, einen entsprechenden Ausweis zu verlangen.
      • Die GrainauCard gilt nicht für Fahrten auf die Zugspitze.
      • Bei Diebstahl, Verlust oder Defekt der Karte ist der Karteninhaber verpflichtet, diesen Vorfall unverzüglich beim Gastgeber oder der Tourist Information Zugspitzdorf Grainau zu melden.
      • Bei Missbrauch der Karte, insbesondere der unbefugten Weitergabe an Dritte, sind die Leistungspartner, die Gemeinde Grainau, sowie die Gastgeber berechtigt und verpflichtet, die GrainauCard ersatzlos einzubehalten.
      • Der Karteninhaber haftet gegenüber der Gemeinde Grainau und den Leistungspartnern für Schäden aus einer von ihm schuldhaft herbeigeführten missbräuchlichen Verwendung der Karte durch ihn selbst oder durch Dritte.
      • Die Inanspruchnahme der Leistungen kann nur zu den üblichen Öffnungs- und Geschäftszeiten des jeweiligen Leistungspartners erfolgen. Ein Leistungsanspruch entfällt bei höherer Gewalt, bei vorübergehender betrieblicher Einstellung des Geschäftsbetriebes, sowie aufgrund sonstiger wichtiger Gründe.
      • Durch die Ausgabe und Nutzung der Karte entsteht bezüglich der Leistungen kein vertragliches Schuldverhältnis zwischen dem Karteninhaber und der Gemeinde Grainau oder dem Gastgeber. Zur Leistungserbringung ist ausschließlich der jeweilige Leistungspartner, nicht die Gemeinde Grainau bzw. der Gastgeber verpflichtet, es sei denn, es handelt sich um Leistungen der Gemeinde Grainau selbst.
      • Die Karte beinhaltet keine Versicherungsleistungen für Aktivitäten und Tätigkeiten im Zuge oder in Verbindung mit der Kartennutzung.

      Hinweis zum Datenschutz:

      Für den internen Betrieb werden in Verbindung mit der GrainauCard persönliche Daten erhoben. Informationen hierzu finden Sie hier.