Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

Text Ortsgeschichte


  • Ursprünglicher Charme

Umgeben von saftigen Wiesen, traumhafter Naturlandschaft und dem imposanten Panorama von Zugspitze, Waxensteine und Alpspitze hat sich Grainau mit seinen 3.800 Einwohnern seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Der blaugrün schimmernde Eibsee, der Badersee oder die Höllentalklamm machen die Idylle perfekt. Auf ein weitläufiges, parkähnliches Gelände verteilen sich die fünf Grainauer Ortsteile, die alle durch Bus oder Zugspitzbahn verbunden sind. Das umfangreiche Übernachtungs-angebot reicht vom günstigen Privatzimmer bis hin zum First-Class-Hotel. Keine Frage: Eine herzliche Gastfreundschaft, bayerische Gemütlichkeit und viel Kultur mit bekannten Ausflugszielen rundherum: in Grainau lässt sich gut Ferien machen. Grainau für Sportliche – Freizeitgenuss in fantastischer Naturkulisse das ganze Jahr Sanft ansteigende und alpine Wander- und Spazierwege von insgesamt 100 Kilometer Länge erschließen die Gebirgswelt des Zugspitzdorfes und bieten wunderbare Erholung. Ob Kajak auf der Loisach, Schwimmen, Gleitschirmfliegen, Radeln oder Mountainbiken, Nordic-Walking oder Genusswandern – das sportliche Angebot ist schier unbegrenzt.

  • Grainau im Winter

Glitzernde Kristalle, Spuren in der frischen Schneedecke, verschneite Tannenwipfel, weiß bedeckte Berggipfel und ein strahlend blauer Himmel – so erleben Sie das Zugspitzdorf im Winter. Die einzigartige Natur lädt zu ausgedehnten Spaziergängen in frischer Luft ein, zum Rodeln, Langlaufen, Skifahren oder Snowboarden. Von November bis März verwandelt sich Grainau in ein wahres Wintersportparadies: Geboten wird Ski- und Snowboardvergnügen auf der Zugspitze und im Classic-Gebiet, Schneeschuhwandern, Eislauf oder Eisstockschießen, Pferdeschlittenfahrten oder romantische Fackelwanderungen.