Johannifeuer

Wenn die Berge leuchten... am Abend des 23. Juni

Wenn die Sonne im Sommer ihren höchsten Stand erreicht hat, wird das Fest der Licht-
oder Sonnenwende gefeiert. Im ganzen Werdenfelser Land brennen am Vorabend des Johannitags, d. h. am 23. Juni die Bergfeuer.
Die Johannifeuer in Grainau sind besonders eindrucksvoll, weil mit Einbruch der Dunkelheit
der ganze Waxensteinkamm einer einzigartigen Lichterkette gleicht. Bei jedem Wetter steigen die jungen Burschen den Berg hinauf und erreichen ihre Feuerstellen auf teils sehr schmalen, felsigen Plätzen und Graten. In dunkler Nacht klettern sie anschließend mit Fackeln oder Stirnlampen ausgerüstet ins Tal. Am nächsten Tag feiern die Namensträger ihren Tag.  

Mehr Info - hier geht's zum Veranstaltungskalender.