Frühjahrsblick vom Kurpark, © Zugspitzdorf Grainau - Ostler
Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

Panoramawanderung von Grainau nach Garmisch-Partenkirchen

Ausgangspunkt:

Herrgottschrofen

- Endpunkt:

Pflegersee


  • Streckenlänge:6,8 km
  • Höchster Punkt:847 m
  • Höhenmeter bergauf:489 m
  • Dauer:2 h 30 min

Panoramawanderung von Grainau nach Garmisch-Partenkirchen

Herrgottschrofen – Kramerplateauweg – Pflegersee


Kurzcharakteristik: Sehr schöne und aussichtsreiche, leichte Wanderung mit nur kurzem Anstieg auf bequemen naturbelassenen Spazierwegen


Einkehrmöglichkeiten:
• Almhütte, Tel. +49(0)8821/71417
• Gaststätte am Pflegersee, Tel. +49(0)8821/2771


Besonderheiten:
• Kneipp-Tret-Becken (Nähe Almhütte)
• Kriegergedächtniskapelle
• Baden und Boot fahren am Pflegersee


Der Kramerplateauweg ist wohl der aussichtsreichste Spazierweg bei Garmisch-Partenkirchen. Nach einem kurzen Anstieg verläuft dieser Weg ungefähr 6 km bequem auf einer Höhe und bietet mit seinen zahlreichen Bänken viel Gelegenheit, den Ausblick auf das imposante Panorama ausgiebig zu genießen. Am Kneipp-Becken oberhalb der Almhütte kannst Du deine Füße erfrischen – probiere es einfach aus und lass Dich von der Wirkung überzeugen! Wem die Panoramaqualitäten des Kramerplateauwegs noch nicht ausreichen,
hat die Möglichkeit zum rund 1.040 Meter hoch gelegenen Berggasthof St. Martin am Grasberg aufzusteigen. Nach einem ca. 45-minütigen Aufstieg ist der Gasthof erreicht und wartet mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Talkessel von Garmisch-Partenkirchen und Grainau und die umgebenden Berge auf. Zum Abschluss dieser Tour solltest du dir eine Erfrischung am Pflegersee gönnen. Der Sprung ins kühle Nass oder einfach ein frisches Radler im Schatten - ganz nach deinen Wünschen.


 


Wegverlauf:
Zum Herrgottschrofen gelangst Du vom Kurhaus Grainau über den Gassenbichl und dem Krepbachfußweg, vorbei am Huberpark, zur Loisachstraße. Hier überquerst Du die B23 und gehst einen kurzen Stich hinunter zur Loisach, über den Holzsteg zum Herrgottschrofen. Am Herrgottschrofen nun bergauf orientieren und links an der Felswand vorbei leicht ansteigend hinauf auf das Kramerplateau. Nach ungefähr der Hälfte der Wegstrecke besteht die Möglichkeit, die Wanderung zu beenden und nach rechts, vorbei an der Kriegergedächtniskapelle,
hinunter nach Garmisch abzusteigen oder der Beschilderung folgend zum Berggasthof St. Martin am Grasberg aufzusteigen. Bleibst Du auf dem Kramerplateauweg, so endet dieser nach ca. 45 weiteren Gehminuten am Pflegersee, einem kleinen Moorsee (Badeanstalt und Bootsverleih). Um von hier aus ins Garmischer Zentrum und damit zu Bus- und Bahnverbindungen zurück nach Grainau zu gelangen, folgst Du der Zufahrtsstraße
zum Pflegersee hinunter in den Ort (Busverbindung nach Grainau z.B. ab Marienplatz und Kurpark oder Rückfahrt mit der Zugspitzbahn).


Anbindungsmöglichkeiten:
• St. Martin am Grasberg
• Vom Grasberg auf den Kramer und/oder zum Königsstand

 

Infos & Download

Beste Jahreszeit

gepflegte Wanderwege<, p>