Zugspitzdorf Grainau, © Huber Images
Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

Rundtour über den Eckbauer (1.236 m)

Ausgangspunkt: Ende der Partnachklamm - Endpunkt: Olympia-Skistadion

Familienwanderung
Rundwanderung
  • Schwierigkeit:leicht
  • Streckenlänge:6,9 km
  • Höchster Punkt:1182 m
  • Höhenmeter bergauf:1397 m
  • Dauer:3 Std

Kurzcharakteristik: Vielseitige Rundwanderung, zum Teil mit steileren Abschnitten, festes Schuhwerk erforderlich
  • Höhenunterschied: ca. 430 Höhenmeter
  • Einkehrmöglichkeiten:
    • Hotel „Das Graseck“, Graseck 4, Tel. +49(0)8821/943240
    • Hannesla-Bauer, Vordergraseck, Tel. +49(0)8821/53131
    • Wettersteinalm Vordergraseck, Tel. +49(0)8821/56080
    • Berggasthaus Eckbauer, Tel. +49(0)8821/2214
Vom Eckbauer bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf Ammer- und Estergebirge im Norden und das Wettersteingebirge im Süden. Die prächtige Aussicht lässt sich gemütlich auf der Terrasse des  Berggasthauses Eckbauer genießen.

Wegverlauf:
Folge der Beschreibung Nr. 24 und 25 durch die Partnachklamm und hinauf aufs Graseck. Auf diesem gut  befestigten Wanderweg gelangst Du in Kehren hinauf auf den Eckbauer. Für den Rückweg zum Skistadion bieten sich Dir verschiedene Möglichkeiten: Die schnellste und bequemste Variante ist die Fahrt mit der Kabinenseilbahn hinunter direkt neben das Skistadion (Bergstation ist in unmittelbarer Nähe des  Berggasthauses). Wer jedoch lieber zurückwandert, wählt als direktesten Weg den Abstieg (sehr steil) über Graseck hinunter zur Wildenau. Von dort folgst Du der Fahrstraße bis zum Skistadion. Einen etwas weiteren Bogen zurück ins Tal beschreibt der Weg, der unmittelbar neben der Seilbahn-Bergstation den Höhenrücken des Eckbauers verlässt. Dieser Wanderweg führt Dich zunächst steil und gewunden, später auf bequemerer Strecke direkt zum Parkplatz am Skistadion.

Anbindungsmöglichkeiten:
• Zum Bergdorf Wamberg
• Über den Wamberg zur Elmauer Alm
 

Infos & Download

Wegbeschaffenheit

gepflegte Wanderwege, teils Forststraße, teils steil bergab

Beste Jahreszeit

ganzjährig

Empfohlene Ausrüstung

nicht erforderlich

Downloads

GPX