Zugspitzdorf Grainau, © Huber Images
Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

Stuiben - Bockhütte - Reintal

Ausgangspunkt: Kreuzeck - Endpunkt: Olympia-Skistadion

  • Schwierigkeit:leicht
  • Streckenlänge:16,3 km
  • Höchster Punkt:1663 m
  • Höhenmeter bergauf:829 m
  • Dauer:4 Std
Auf den Pfaden der Skitourengänger: Vorbei an den Stuibenwänden ins Reintal
Stuiben - Bockhütte - Reintal


Kurzcharakteristik: Mit Anstieg (ohne Seilbahn) zum Ausgangspunkt lange aber technisch nicht zu schwierige Wanderung

Höhenunterschied: ca. 900 Höhenmeter

Einkehrmöglichkeiten:
• Berggasthof Kreuzeckhaus, Öffnungszeiten Sommer: Mitte Mai bis Anfang November, Öffnungszeiten Winter: Mitte Dezember bis Mitte April, Tel. +49(0)8821/2202
• Bockhütte (nur Sommer)
• Partnachalm, Tel. +49(0)8821/2615

Im Winter ist es eines der beliebtesten Skitouren-Gebiete. Und im Sommer ist es genauso schön! Wandere hier vorbei an imposanten Felswänden und durch kühlen Wald über das Reintal bis zur Partnachklamm, die den beeindruckenden Abschluss dieser Wanderung bildet.

Wegverlauf:
Der Abstieg vom Kreuzeckgebiet über den Bernadeinsteig und die Bockhütte ins Reintal zweigt auf etwa halber Strecke links vom Verbindungsweg zwischen Kreuzeck und Hochalm ab (ab Kreuzeck ca. 15 Minuten). Der markierte, gut gangbare Steig führt Dich durch felsiges Gelände in ca. 45 Minuten zur Bernadein-Diensthütte. Weiter geht es im Wald und vorbei an der rechts des Weges aufragenden Stuibenwand hinunter zur Bockhütte im Reintal. Die kleine bewirtschaftete Hütte liegt wunderschön auf einer Lichtung an der Partnach. Flussabwärts gelangst Du nun auf einen schönen Wanderweg immer an der Partnach entlang, der nach ca. 1,5 km auf eine Forststraße trifft. Nach gut noch einmal derselben Wegstrecke auf der Forststraße gabelt sich diese. Zum Skistadion in Partenkirchen führen letztendlich beide Wege. Die rechte Variante verläuft direkt an der Partnach entlang und führt Dich schließlich durch die Partnachklamm und am Weiler Wildenau vorbei zum Skistation. Die linke Variante, der sog. Hohe Weg, zieht sich auf halber Höhe am Hang entlang und leitet Dich über die Partnachalm hinunter zum Stadion.
 
 

Infos & Download

Wegbeschaffenheit

Wanderwege und gut gangbarer Steig

Beste Jahreszeit

Sommer, Herbst

Empfohlene Ausrüstung

Downloads

GPX