Zugspitzdorf Grainau - Dorfliebe, © Zugspitzdorf Grainau - EHN
Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

Zugspitz-3 - Die kompakte Variante

Ausgangspunkt: Grainauer Kurhaus - Endpunkt: Grainauer Kurhaus

Rundwanderung
  • Schwierigkeit:mittel
  • Streckenlänge:18,5 km
  • Höchster Punkt:2962 m
  • Höhenmeter bergauf:725 m
  • Dauer:7 Std
Start ist beim Kurhaus in Grainau, über die Christlhütte und den Zierwald geht es Richtung Eibsee. Von dort aus geht es mit der Seilbahn Zugspitze hoch über dem Eibsee zur Zugspitze und auf den Zugspitzgipfel (2.962m). Die Talfahrt erfolgt mit der Tiroler Zugspitzbahn, um von dort aus über die Hochthörle Hütte und die Thörlen wieder zum Eibsee und nach Grainau zu gelangen.

Wichtige Hinweise: Bitte auf den markierten Wanderwegen bleiben, Abstand zu Weidetieren halten und auf Öffnungszeiten der Hütten achten, bzw. auschreichend Verpflegung mitnehmen. Außerdem sind gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Notruf in Deutschland: 112
Notruf in Österreich: 140

Einkehrmöglichkeiten:
Hochtörle Hütte
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr - 18.00 Uhr; kein Ruhetag;
Tel.: +43664 9204523
https://www.hochthoerle-huette.at/
 

Infos & Download

Wegbeschaffenheit

Teils Steige, teils geröllig, Wiesenwanderwege

Beste Jahreszeit

Sommer, Herbst

Empfohlene Ausrüstung

Entsprechende Bekleidung, festes Schuhwerk, Regenschutz, Sonnenschutz, Wanderstöcke, ausreichen Flüssigkeit. Keine Kletterausrüstung erforderlich.

Downloads

GPX