Zugspitzdorf Grainau, © Huber Images
Unterkunftssuche
Unterkunftssuche
Alle Unterkünfte in Grainau

Zum Eibsee

Ausgangspunkt: Grainau Unterer Dorfplatz - Endpunkt: Grainau Unterer Dorfplatz

Rundwanderung
  • Schwierigkeit:mittel
  • Streckenlänge:23,0 km
  • Höchster Punkt:1050 m
  • Höhenmeter bergauf:280 m
  • Dauer:0 Std
Wir starten am Unteren Dorfplatz in Grainau und befahren die Straße Richtung Eibsee, bis zum Ortsende. Nach der Tennishalle in einer Linkskurve rechts in den Schotterweg Richtung Zierwald-Eibsee abzweigen. Zunächst noch moderat, dann teilweise heftiger ansteigend, folgen wir immer dieser gut zu befahrenden Forststraße Richtung Eibsee (Beschilderung beachten). Wir verlassen die Forststraße bei der Beschilderung zum Eibsee nach links in eine kurze schotterige Abfahrt und erreichen den kristallklaren Eibsee. Der Eibsee wird von hier ausschließlich nach rechts, entgegen dem Uhr zeigersinn, auf dem südlichen Uferweg umfahren Achtung: Auf Gebotschilder für Radfahrer und Fußgänger achten! Am Ende des südlichen Uferwegs kommen wir an den Bootshütten in der Nähe des Eibsee Hotels vorbei. Ab hier ist es in der Saison wegen des starken  Fußgängerverkehrs ratsam, für ein paar Meter abzusteigen und das Fahrrad zu schieben. Für den Rückweg wählen wir die Eibseestraße abwärts, bis zur Christlhütte, dort rechts abzweigen, die Zahnradbahntraße der Zugspitzbahn überqueren und auf einer schmalen Asphaltstraße die Abfahrt zurück zum Oberen Dorfplatz Grainau. Achtung auf die Fußgänger! Links haltend erreichen wir über die Waxensteinstraße wieder unseren Ausgangspunkt am Unteren Dorfplatz.

Infos & Download

Wegbeschaffenheit

10% Asphalt, 90% Schotter, Forst- und Wirtschaftswege

Beste Jahreszeit

Empfohlene Ausrüstung

Downloads

GPX